Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.01.2010

Piratenpartei lobt Googles Rückzugspläne in China

Berlin – Die Piratenpartei hat Googles geplante Maßnahmen gegen Chinas Zensurpolitik gelobt. Der Internet-Dienstleister will seine Suchmaschine in China keinen freiwilligen Einschränkungen mehr unterwerfen. „Wir hoffen sehr, dass Google diese harte Linie gegen die chinesische Zensurpolitik durchzieht“ sagte Aaron Koenig, Bundesvorstand der Piratenpartei, gegenüber der Onlineausgabe der „Bild“-Zeitung. „Wenn Google im Kampf für Meinungsfreiheit und Bürgerrechte tatsächlich wirtschaftliche Einbußen in Kauf nehmen sollte – Respekt“, so Koenig weiter. Google hatte die chinesische Seite im Januar 2006 gestartet und musste dafür eine Zensur einführen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/piratenpartei-lobt-googles-rueckzugsplaene-in-china-5881.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen