Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Piratenpartei Chance für die FDP

© dapd

21.04.2012

Leutheusser-Schnarrenberger Piratenpartei Chance für die FDP

Bundesjustizministerin: „Wir müssen die Piraten sehr ernst nehmen“.

Berlin – Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) fordert ihre Partei auf, Lehren aus dem Erfolg der Piratenpartei zu ziehen. „Wir müssen die Piraten sehr ernst nehmen“, sagte sie der Zeitung „Die Welt“ (Samstagausgabe) laut Vorabbericht. Die Piraten seien auch eine Chance für die FDP. „Sie bringen uns zur klaren Positionierung“, sagte die bayerische Landesvorsitzende.

„Wir müssen stärker auf Bürgerbeteiligung setzen, allerdings innerhalb unseres Systems“, forderte die Ministerin. „Die Piraten wollen die parlamentarische Demokratie überwinden – wir nicht.“ Sie forderte mehr Elemente direkter Demokratie, auch im Internet. Von der auf dem Parteitag zur Abstimmung stehenden Idee, auch Nicht-Mitglieder über die FDP-Kandidaten entscheiden zu lassen, halte sie allerdings wenig. „Das ist Sache der Partei und ihrer Gremien“, sagte Leutheusser-Schnarrenberger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/piratenpartei-chance-fuer-die-fdp-51612.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen