Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Piratenpartei

© Piratenpartei Deutschland, Lizenz: dts-news.de/cc-by

01.07.2012

Sonntagstrend Piraten auf niedrigstem Stand seit März

Als einzige Partei zulegen kann im Sonntagstrend die SPD.

Berlin – Die Piratenpartei erreicht in der Wählergunst ihren niedrigsten Stand seit März. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von „Bild am Sonntag“ erhebt, verliert sie einen Prozentpunkt und kommt auf 8 Prozent. Ende April erreichten die Piraten noch 12 Prozent.

Als einzige Partei zulegen kann im Sonntagstrend die SPD, sie kommt auf 31 Prozent (+1). Die Grünen bleiben bei 13 Prozent. Stärkste politische Kraft ist weiter die Union mit unverändert 34 Prozent. Der Koalitionspartner FDP bleibt bei 5 Prozent. Die Linkspartei verharrt bei 6, die sonstigen Parteien bei 3 Prozent.

Emnid befragte vom 21.06 bis zum 27.06 insgesamt 2261 Personen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/piraten-auf-niedrigstem-stand-seit-maerz-55152.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Abzug

Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. ...

Bücher in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union und SPD streiten um neues Urheberrecht

In der Union wächst der Widerstand gegen die geplante Urheberrechtsnovelle von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Unionsfraktionschef Volker Kauder ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Weitere Schlagzeilen