Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.10.2009

Pinkwart Westerwelle ist als Außenminister gesetzt

Berlin – Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Andreas Pinkwart hat betont, dass in der geplanten schwarz-gelben Koalition der Liberalenchef Guido Westerwelle an der Seite von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für das Amt des Vizekanzlers und Außenministers gesetzt sei. Anlässlich des Beginns der Koalitionsverhandlungen sagte Pinkwart gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“: „Für mich gilt bei diesen Verhandlungen: Inhalt vor Ressortzuschnitt und Personalien. Dabei gibt es selbstverständlich zwei Ausnahmen. Gesetzt sind Angela Merkel als Bundeskanzlerin und Bundesaußenminister Guido Westerwelle als Vizekanzler.“ Er selbst stünde als Bundesminister jedoch „nicht zur Verfügung“, betonte Pinkwart.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pinkwart-westerwelle-ist-als-aussenminister-gesetzt-2171.html

Weitere Nachrichten

Christoph Kramer 2015

© Thomas Kriehn Photography / CC BY 2.0

Prozess Nationalspieler Christoph Kramer offenbar mit Sex-Bildern erpresst

Ein Mann und eine junge Frau müssen sich demnächst vor Gericht verantworten, weil sie versucht haben sollen, Fußball-Nationalspieler Christoph Kramer mit ...

Rebecca Harms Grüne 2014

© Ralf Roletschek / fahrradmonteur.de / CC BY-SA 3.0

Nach umstrittenen Äußerungen Grünen-Fraktionschefin Harms fordert Rücktritt von Oettinger

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im EU-Parlament, Rebecca Harms, hat nach dessen umstrittenen Äußerungen den Rücktritt des deutschen EU-Kommissars ...

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Hofreiter Bundesregierung „Klimaversager“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, sich längst vom Klimaschutz verabschiedet zu haben. Unter Merkel ...

Weitere Schlagzeilen