Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.10.2009

Pinkwart Westerwelle ist als Außenminister gesetzt

Berlin – Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Andreas Pinkwart hat betont, dass in der geplanten schwarz-gelben Koalition der Liberalenchef Guido Westerwelle an der Seite von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für das Amt des Vizekanzlers und Außenministers gesetzt sei. Anlässlich des Beginns der Koalitionsverhandlungen sagte Pinkwart gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“: „Für mich gilt bei diesen Verhandlungen: Inhalt vor Ressortzuschnitt und Personalien. Dabei gibt es selbstverständlich zwei Ausnahmen. Gesetzt sind Angela Merkel als Bundeskanzlerin und Bundesaußenminister Guido Westerwelle als Vizekanzler.“ Er selbst stünde als Bundesminister jedoch „nicht zur Verfügung“, betonte Pinkwart.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pinkwart-westerwelle-ist-als-aussenminister-gesetzt-2171.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen