Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Baby Willow schläft gerne und viel

© Andrew Macpherson

22.06.2011

Pink Baby Willow schläft gerne und viel

Die Kleine Willow Sage schlafe die ganze Zeit.

Los Angeles – Die zehn Tage alte Tochter der US-Sängerin Pink schläft gerne und viel. „Willow ist ein Profi. Oder sie ist an der obersten Schlafgrenze, wie ihr Papa auch“, scherzte Pink im Interview mit dem „People Magazine“. Die Kleine Willow Sage schlafe die ganze Zeit.

Die frisch gebackene Mutter zeigte sich beeindruckt, wie ruhig ihr Baby auch beim anschließenden Fotoshooting für das Magazin blieb. Stolz fügte sie hinzu: „Man hört die Leute immer sage, wie ein Baby ihr Leben verändern würde. Aber ich kann das nur bestätigen. Es ist so schön ein eigenes Kind zu haben.“

Pink ist seit 2006 mit dem Motocross-Fahrer Carey Hart verheiratet. Die Sängerin hat weltweit mehr als 32 Millionen Alben verkauft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pinks-baby-schlaeft-gerne-und-viel-22374.html

Weitere Nachrichten

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Geigen

© über dts Nachrichtenagentur

Musikerziehung Gregor Meyle sieht Eltern in der Pflicht

Der Musiker Gregor Meyle führt das abnehmende Interesse vieler Kinder daran, ein Instrument zu lernen, auf die mangelnde Initiative der Eltern zurück. ...

Weitere Schlagzeilen