Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Pink entdeckt Stricken als neues Hobby

© dts Nachrichtenagentur

20.07.2011

Pink Pink entdeckt Stricken als neues Hobby

Los Angeles – Die Popsängerin Pink hat sich ein neues Hobby gesucht. Wie die frisch gebackene Mutter auf ihrer Internetseite schrieb, habe ihr eine Freundin in den letzten Wochen das Stricken beigebracht. „Der Schal, an dem ich arbeite, ist so gut, dass ich sie damit vielleicht einfach mal schlage. Ins Gesicht“, schrieb die 31-Jährige.

Die US-Sängerin hatte Anfang Juni eine Tochter zur Welt gebracht und erst kürzlich verraten, dass sie den Namen Willow Sage wählte, weil dieser für sie eine tiefe Bedeutung habe. „Die Weide ist ein sehr flexibler, beinahe unzerstörbarer Baum. Er kann allem widerstehen. Ich liebe diesen Gedanken und möchte das auch für sie“, so Pink.

Seit 2006 ist sie mit dem Motocross-Fahrer Carey Hart verheiratet. Die Sängerin hat weltweit mehr als 32 Millionen Alben verkauft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pink-entdeckt-stricken-als-neues-hobby-23997.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen