Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Pink

© blumonkey14 / flickr.com / CC BY-SA 2.0

02.11.2010

Pink Eltern sollten ihre Kinder schlagen dürfen

„Mein Dad hat mich durch eine Wand geworfen, nur deshalb bin ich noch am Leben.“

Los Angeles – Die US-amerikanische Sängerin Pink ist der Meinung, Kindern würde ein Klaps auf den Po ab und zu nicht schaden. Das sagte die Sängerin gegenüber der Internet-Seite „showbizspy.com“. Sie sei davon überzeugt, dass Eltern streng sein müssten. Die ganze „Prügelsache“ und dass alles politisch korrekt sein müsse, sei „für die Katz“.

„Mein Dad hat mich durch eine Wand geworfen, nur deshalb bin ich noch am Leben“, so die Sängerin. Sie habe es verdient, so schlimm wie sie gewesen sei.

„Ich hätte mich selbst raus geschmissen, als ich acht war“, gesteht Pink. Mit Regeln und Autoritäten habe sich die 31-Jährige noch nie wohlgefühlt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pink-eltern-sollten-ihre-kinder-schlagen-duerfen-16735.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen