Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Airbus-Cockpit

© über dts Nachrichtenagentur

25.08.2017

Piloten schlagen Alarm Viele Flugrouten über Krisengebiete

Weltweit gebe es eine hohe Zahl von Krisengebieten.

Berlin – Deutschlands Piloten erhalten nach eigenen Angaben keine ausreichenden und unabhängigen Informationen über die Kriegs- und Krisengebiete auf ihren Flugrouten. Das beklagte die Pilotengewerkschaft „Cockpit“ in einer Erklärung am Freitag.

Weltweit gebe es eine hohe Zahl von Krisengebieten – gleichzeitig steige die Anzahl der Flugbewegungen stetig. „Dabei führen zahlreiche Flugrouten über und sogar in diese Gebiete“, so die Pilotenvereinigung.

Die Gewerkschaft fordert einen zentralen und unabhängigen Ansprechpartner mit aktuellen und Airline-übergreifenden Bewertungen zu weltweiten Krisengebieten für die Piloten. Die wirtschaftlichen Interessen einer Airline dürften nicht das Sicherheitsniveau eines Fluges herabsetzen, so „Cockpit“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/piloten-schlagen-alarm-viele-flugrouten-ueber-krisengebiete-100866.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 50 Prozent der Frauen für Frauenquote in Vorständen

Die Hälfte der Frauen in Deutschland ist für eine gesetzliche Frauenquote in Unternehmensvorständen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ...

Strommast

© über dts Nachrichtenagentur

Gutachten Stromexporte wegen zu viel Kohle-Strom verzehnfacht

Die deutschen Stromexporte ins Ausland haben sich vor allem wegen einer zu hohen Kohle-Stromerzeugung in den vergangenen fünf Jahren nahezu verzehnfacht. ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Diesel-Affäre Handwerk fordert Hardware-Nachrüstung von Autoindustrie

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat die Autoindustrie zur Nachrüstung der Motoren-Hardware von Dieselfahrzeugen aufgefordert. "Wir werden ...

Weitere Schlagzeilen