Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.12.2009

Philippinen Zehntausende auf der Flucht vor Vulkan Mayon

Manila – Auf den Philippinen sind derzeit Zehntausende Menschen auf der Flucht vor einem möglichen Ausbruch des Vulkans Mayon. Nach Angaben der Behörden wurden bereits 20000 Personen evakuiert, die in unmittelbarer Nähe des aktiven Vulkans wohnen. Bis Donnerstag soll die Zahl auf bis zu 50000 ansteigen. Die Menschen werden in Notunterkünfte gebracht, wo sie voraussichtlich über Weihnachten bleiben müssen. Unterdessen spuckt Mayon weiter Asche, an vielen Stellen läuft bereits Lava den Berghang hinunter. Das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (Phivolcs) hatte gestern die Warnstufe erhöht, die Experten erwarten einen Ausbruch in naher Zukunft. Mayon liegt etwa 330 Kilometer östlich der philippinischen Hauptstadt Manila. Er gilt als der aktivste Vulkan des Landes, seit 1616 soll es mindestens 50 Ausbrüche gegeben haben. Ein Ausbruch im Jahr 1993 kostete mehr als 70 Menschenleben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/philippinen-zehntausende-auf-der-flucht-vor-vulkan-mayon-4844.html

Weitere Nachrichten

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen