Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schulen verbannen Schüler wegen Facebook-Fotos

© AP, dapd

30.03.2012

Philippinen Schulen verbannen Schüler wegen Facebook-Fotos

Grund soll unmoralisches Verhalten – Gerichte urteilen für Schüler.

Manila – Für Schüler streng katholischer Schulen auf den Philippinen gibt es im sozialen Netzwerk Facebook so manchen Fallstrick. Eine Schule will nun sechs Schülern sogar die Aushändigung der Abschlusszeugnisse verweigern. Grund sind nach Behördenangaben vom Freitag einige Fotos, die einer der Schüler bei Facebook hochgeladen und versehentlich für jedermann zugänglich gemacht hat. Sie zeigen anscheinend, wie sich die Jungen in Schuluniformen küssen.

Der Schuldirektor habe ihn daraufhin informiert, dass die Schüler zwar an der Abschlussfeier teilnehmen dürften, aber ihre Zeugnisse erst später bekämen, sagte Samuel Mergenio vom Bildungsministerium. Wann die Übergabe erfolgen soll, war noch nicht klar. Er warte nun auf einen schriftlichen Bericht der Schule, sagte Mergenio. Er erklärte auch, die Schüler hätten ihm gesagt, dass die Fotos gestellt gewesen seien und dass es nur so aussehen sollte, als ob sie sich küssten.

Bereits am Donnerstag hatte ein philippinisches Gericht über einen ähnlichen Fall geurteilt. Die Richter wiesen die Entscheidung einer Schule zurück, fünf Mädchen von der Abschlussfeier auszuschließen. Auch ihnen waren bei Facebook veröffentlichte Fotos zum Verhängnis geworden, auf denen sie während der Feier des 16. Geburtstags eines der Mädchen im Bikini zu sehen sind, eine von ihnen mit Zigarette und Schnapsflasche in Händen.

Grund genug für die Schule, gegen die „unmoralischen, unanständigen, obszönen oder anstößigen Handlungen“ der Schülerinnen vorzugehen. Für Richter Wilfredo Navarro war hingegen der Beschluss der Schule, die Mädchen von der Zeugnisvergabe auszuschließen, „am wenigsten christlich, wenn nicht sogar vollkommen unmenschlich“. Nach Angaben des Anwalts der Schülerinnen besteht die Schule auch nach dem Richterspruch darauf, die Mädchen auszuschließen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/philippinen-schulen-verbannen-schueler-wegen-facebook-fotos-48323.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen