Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.09.2010

Philippinen Airline lehnt Organtransport ab

Manila – Auf den Philippinen mussten Ärzte eine Spenderniere wegwerfen, nachdem die lokale Fluggesellschaft Cebu Pacific Air den Transport des Organs verweigerte. Die Airline rechtfertigte ihr Handeln damit, dass das Organ nicht ordnungsgemäß verpackt gewesen sei. Zudem hätten die Passagiere vor möglichen Infektionen geschützt werden sollen.

Der Vorsitzende der philippinischen Gesellschaft für Nierenkrankheiten (PSN) sagte, dass die Niere nicht mehr verwendet werden konnte, obwohl die Mediziner noch versuchten das Organ mit dem Auto in das 400 Kilometer entfernte Krankenhaus zu bringen.

Normalerweise werden Spenderorgane im Handgepäck in einer Kühlbox transportiert. Dies wurde aber diesmal abgelehnt, stattdessen sollte die Box im Frachtraum befördert werden. Die Ärzte lehnten das Angebot ab, da die Niere zu empfindlich war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/philippinen-airline-lehnt-organtransport-ab-14661.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen