Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Berliner Kreis unnötig

© dapd

07.02.2012

Philipp Mißfelder „Berliner Kreis“ unnötig

Dessen Mitglieder loben sich.

Frankfurt/Leipzig – Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, hält die Institutionalisierung eines konservativen Flügels innerhalb der CDU für überflüssig. “Ich halte nichts von Parallelveranstaltungen zu Gremien wie Parteitagen, Fraktion und Vereinigungen”, sagte Mißfelder der “Frankfurter Rundschau”. Im CDU-Präsidium würden konservative Positionen bereits durch ihn selbst, Bundestagsfraktionschef Volker Kauder und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier vertreten.

Am Dienstagabend trifft sich ein Gesprächskreis konservativer und wirtschaftsliberaler CDU-Politiker, der sogenannte “Berliner Kreis”, mit CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe.

Der Vorsitzende des Innenausschusses des Bundestags, Wolfgang Bosbach, der dem “Berliner Kreis” angehört, sagte dem Blatt, die Parteispitze solle die Gruppierung als Bereicherung begreifen. Es gehe darum, der CDU neue Themen zu erschließen und auch die Entscheidungsfindung in der Partei zu verbessern.

Der sächsische CDU-Landtagsfraktionschef Steffen Flath attestierte dem “Berliner Kreis” Einfluss auf das Verhalten von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die CDU-Vorsitzende habe sich auf den jüngsten Parteitagen konservativer geäußert, als wenn es diesen Kreis nicht gegeben hätte. “Wir haben schon einige Mal erkennbar Einfluss auf die Erscheinung und die Ausstrahlung der CDU”, sagte Flath der “Leipziger Volkszeitung” (Dienstagausgabe) laut Vorabbericht. “Wenn es unseren Gesprächskreis nicht gäbe, dann würde vermutlich in der CDU deutlich weniger über Familie und über Werteerziehung gesprochen werden.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/philipp-missfelder-berliner-kreis-unnoetig-38467.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen