Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Phil Collins bezeichnet sich selbst als Klugscheißer

© dts Nachrichtenagentur

04.09.2010

Phil Collins bezeichnet sich selbst als “Klugscheißer”

Hamburg – Der Pop-Sänger Phil Collins hat sich selbst als „Klugscheißer“ bezeichnet. „Wissen Sie, ich bin gerade dabei, das VHS-Archiv meiner Fernsehauftritte zu digitalisieren“, sagte Collins der „Welt am Sonntag“. „Und wenn ich mir manche Auftritte so ansehe, denke ich: Kein Wunder, dass mich die Leute (in den Achtzigern) nicht gemocht haben. Ich hätte mich ja selbst nicht gemocht.“ Er sei „wohl ein kleiner Klugscheißer“ gewesen.

2002 hatte er nach seinem vorerst letzten Werk „Testify“ eine Pause eingelegt. „Mein Leben war zu einer Sitcom geworden, also beschloss ich, mich aus dem Drehbuch herauszuschreiben. Weil ich genervt habe, weil ich zu vielen Leuten auf die Nerven gegangen bin.“ Jetzt fange er wieder „ganz langsam von vorne an“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/phil-collins-bezeichnet-sich-selbst-als-klugscheisser-14327.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen