Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verdächtige Tasche in Bonn

© Polizei Köln

15.12.2012

Bombe im Bonner Hauptbahnhof Phantombild führt in rheinische Islamistenszene

Attentäter hatten den Sprengkörper offenbar gezündet.

Bonn – Nach dem versuchten Anschlag auf den Bonner Hauptbahnhof führt eine Spur in die rheinische Islamistenszene. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ aus Ermittlerkreisen erfuhr, gleiche das Phantombild eines der beiden Täter einem Fundamentalisten, der sich 2011 mit dem Bonner Konvertiten Andreas M. den radikal-islamischen Al Schabaab-Milizen in Somalia angeschlossen hatte.

Augenzeugen tippten laut einem Bericht der Bonner Staatsanwaltschaft bei einer Lichtbildvorlage auf ein Foto des Extremisten Abdirazak B.. Zunächst waren sie sich dabei zu 90 Prozent, später nur noch zu 50 Prozent sicher. B. wird beim Landeskriminalamt in Nordrhein-Westfalen als „Gefährder“ eingestuft. Im Jahr 2008 war er auf dem Kölner Flughafen aus einer Maschine geholt und festgenommen worden. Er wollte angeblich zu einer Reise nach Ostafrika aufbrechen, um sich dort in einem Terrorlager ausbilden zu lassen. Er musste freigelassen werden und ist untergetaucht.

Die Attentäter von Bonn hatten den Sprengkörper offenbar gezündet. Schmauchspuren an einem Glühdraht und nahezu leere Batterien in dem Eigenbau weisen darauf hin. Ein Konstruktionsfehler verhinderte die Explosion.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/phantombild-fuehrt-in-rheinische-islamistenszene-58100.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen