Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Insolvenzantrag angekündigt

© dapd

27.03.2012

Pfleiderer AG Insolvenzantrag angekündigt

Beschlüsse einer Gläubigerversammlung konnten nicht umgesetzt werden.

Neumarkt – Nach dem Scheitern von Restrukturierungsbemühungen will die Pfleiderer AG Insolvenz anmelden. Der Vorstand bereite „die Antragstellung auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens für die Pfleiderer AG beim zuständigen Amtsgericht vor“, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Der Antrag habe aber keine unmittelbaren Auswirkungen auf die operativen Tochtergesellschaften des Holzverarbeiters, da die AG eine reine Beteiligungsholding sei.

Nach Angaben des Unternehmens können mit großer Mehrheit gefasste Beschlüsse einer Gläubigerversammlung über Verzicht auf Forderungen und Eigenkapitalzuführung durch Investoren nicht umgesetzt werden, weil einige Gläubiger dagegen klagen. Das Oberlandesgericht Frankfurt habe einem Freigabeantrag, der eine Umsetzung der Beschlüsse doch noch ermöglicht hätte, wegen der anhängigen Klage nicht stattgegeben, hieß es.

Das Unternehmen strebt nach eigenen Angaben nun eine Planinsolvenz nach neuen Recht an. In deren Rahmen will das Management das Restrukturierungskonzept in modifizierter Form doch noch umsetzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pfleiderer-ag-insolvenzantrag-angekuendigt-47823.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen