Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mehr Unterstützung Demenzkranker

© dapd

10.02.2012

Pflegeversicherung Mehr Unterstützung Demenzkranker

Haderthauer will neue Kriterien für Pflegebedürftigkeit Demenzkranker.

Berlin – Für neue Kriterien bei der Anerkennung der Pflegebedürftigkeit Demenzkranker hat sich die bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer ausgesprochen. Die derzeitigen Pflegestufen dürften die Demenz gar nicht berücksichtigen, weil sie ausschließlich auf körperliche Gebrechen ausgerichtet seien, sagte die CSU-Politikerin am Donnerstag in der ZDF-Sendung “Maybrit Illner”. Das Thema sei bei der Einführung der Pflegeversicherung wegen des Aufwandes bei der Pflege Demenzkranker “ganz bewusst” ausgespart worden.

Die von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) unter anderem vorgeschlagene Erhöhung des sogenannten Nullsatzes sei ein erster Schritt hin zu einem neuen “Pflegebedürftigkeitsbegriff”. Leistungen würden nicht nur für die Erkrankten, sondern auch für ihr soziales Umfeld gebraucht. Wer einen demenzkranken Menschen pflege, brauche ideelle Unterstützung, Weiterbildung und “auch die Möglichkeit, sich mal einen Tag da rauszunehmen”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pflegeversicherung-mehr-unterstuetzung-demenzkranker-39164.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen