Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gesundheitsminister Bahr verteidigt Pläne

© dapd

28.03.2012

Pflegeversicherung Gesundheitsminister Bahr verteidigt Pläne

Daniel Bahr: „Davon profitieren 500.000 Menschen in Deutschland“.

Hamburg – Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr hat seine Pläne zur Reform der Pflegeversicherung verteidigt. Der FDP-Politiker verwies am Mittwoch auf die entscheidenden Neuerungen, wie die Stärkung der ambulanten Versorgung und Betreuung von Demenzkranken. „Davon profitieren 500.000 Menschen in Deutschland“, sagte er dem Radiosender NDR Info.

Bahr räumte ein, dass es auf dem Weg zu einer neuen Definition des Begriffs der Pflegebedürftigkeit noch Hindernisse gebe, wie etwa die Abgrenzungen zu anderen Sozialleistungen und neue Begutachtungs-Kriterien. Dennoch sei die Reform auf einem guten Weg.

Das Bundeskabinett berät am (heutigen) Mittwoch über die geplante Reform der Pflegeversicherung. Gesundheitsexperten kritisieren, dass Bahr die lange fällige Neudefinition der Pflegestufen zunächst ausgespart hat.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pflegeversicherung-gesundheitsminister-bahr-verteidigt-plaene-47869.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen