Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.12.2010

Pflegebranche fordert konkrete Ergebnisse beim Pflegegipfel

Berlin – Der Chef des Deutschen Pflegerats, Andreas Westerfellhaus, hat vor einem Treffen von Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) mit Vertretern der führenden Verbänden konkrete Ergebnisse gefordert. „Ich erwarte von dem Pflegegipfel, dass Gesundheitsminister Rösler die dramatische Entwicklung in der Pflegeversorgung wahrnimmt. Er muss erklären, wie er in naher Zukunft das Problem des Fachkräftemangels gemeinsam mit uns lösen will“, sagte Westerfellhaus der „Rheinischen Post“.

Er fügte hinzu: „Das darf keine Absichtserklärung sein, sondern wir brauchen konkrete Zielvorgaben, die auch für die in der Pflegebranche Berufstätigen nachvollziehbar und kontrollierbar sind.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pflegebranche-fordert-konkrete-ergebnisse-beim-pflegegipfel-17743.html

Weitere Nachrichten

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Hofreiter warnt CSU Schwarz-Grün im Bund rückt in weite Ferne

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die CSU vor ihrem Parteitag in München zur Beendigung ihres "populistischen Ego-Trips" aufgefordert. Andernfalls ...

Gerda Hasselfeldt CSU 2015

© Freud / CC BY-SA 3.0

Gauck-Nachfolge Hasselfeldt setzt weiter auf gemeinsamen Kandidaten

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt setzt weiter auf einen gemeinsamen Kandidaten der großen Koalition für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

CSU-Vize-Chef Schmidt „Wir müssen uns auf politischen Gegner besinnen“

Vor dem Start des CSU-Parteitags hat CSU-Vize-Chef und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt seine Partei aufgefordert, die Kritik an der CDU ...

Weitere Schlagzeilen