Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Briten fordern DNA-Tests

© dapd

13.02.2013

Pferdefleisch-Skandal Briten fordern DNA-Tests

„Wir brauchen eine schnelle Lösung, um das Vertrauen zurückzugewinnen.“

Brüssel – Mit Gentests will Großbritannien das durch den Pferdefleisch-Skandal erschütterte Verbrauchervertrauen zurückzugewinnen. „Ich möchte so schnell wie möglich DNA-Tests bei der Fleischverarbeitung und von fertigen Produkten“, sagte der britische Landwirtschaftsminister Owen Paterson am Mittwochabend bei einem Dringlichkeitstreffen mit mehreren EU-Kollegen in Brüssel. Der Skandal betreffe alle Länder „und wir brauchen eine schnelle Lösung, um das Vertrauen zurückzugewinnen“.

Die DNA-Tests müssten rasch in allen Ländern eingeführt werden – schließlich habe ein Gentest in Irland den Schwindel ans Licht gebracht, sagte Paterson. Sein irischer Kollege Simon Coveney ergänzte, die technischen Möglichkeiten für die Tests seien inzwischen gegeben.

Aufgerüttelt durch den Skandal – der sich inzwischen auch auf Deutschland ausgeweitet hat – verlangen die Briten nun auch eine Herkunftsbezeichnung für verarbeitete Fleischprodukte. Die Mitgliedsstaaten müssten sich dazu durchringen, sagte der Minister. Von der Kennzeichnungspflicht sind verarbeitete Produkte bislang ausgenommen. Das Pferdefleisch ist aber in solchen Waren nachgewiesen worden, etwa in Lasagne. Paterson bekräftigte den Verdacht, dass eine internationale Verschwörung hinter dem Skandal stecke.

Briten und Franzosen hatten sich für die Dringlichkeitssitzung in Brüssel eingesetzt. Nachdem am Mittwoch auch Fälle in Deutschland bekannt geworden waren, nahm auch ein deutscher Vertreter an der Krisensitzung teil. Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) reiste indes nicht an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pferdefleisch-skandal-briten-fordern-dna-tests-60184.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen