Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Petzold wollte der DDR Farbe verleihen

© dapd

11.02.2012

"Barbara" Petzold wollte der DDR Farbe verleihen

“Ich wollte unbedingt Mitte August anfangen und bis Oktober drehen”.

Berlin – Regisseur Christian Petzold hat das DDR-Drama “Barbara” bewusst im Sommer gedreht. “Weil ich wollte, dass die DDR Farben hat”, sagte der 51-Jährige der “Tageszeitung” (Samstagausgabe). “Ich wollte unbedingt Mitte August anfangen und bis Oktober drehen, weil in diesem Zeitraum die Farbigkeit des beginnenden Herbstes da ist”.

Zudem habe er auf authentische Requisiten gesetzt. “Wir sind bis in den letzten Millimeter präzise”, sagte Petzold. Die Kulissen seien zwei Monate vor Drehbeginn fertiggestellt worden, “damit die Schauspieler die Räume und Gegenstände zu ihren eigenen machen können”. “Barbara” beschreibt das Leben einer jungen Ärztin in der DDR Anfang der 80er Jahre. Der Film läuft im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/petzold-wollte-der-ddr-farbe-verleihen-39456.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Schriftsteller Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Lyriker Jan Wagner erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Der Preis soll am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen ...

Weitere Schlagzeilen