Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Insolvenzverfahren eröffnet

© dapd

02.04.2012

Petroplus Insolvenzverfahren eröffnet

Insolvenzverwalter: „Wir erwarten in den nächsten Wochen potenzielle Investoren aus aller Welt“.

Ingolstadt – Die Insolvenz der deutschen Töchter des Schweizer Raffineriekonzerns Petroplus geht in die nächste Runde. Das Amtsgericht Ingolstadt hat das Insolvenzverfahren für die dortige Raffinerie, die Logistik- und Vertriebseinheiten offiziell eröffnet, wie Insolvenzverwalter Michael Jaffé am Montag mitteilte.

„Wir erwarten in den nächsten Wochen potenzielle Investoren aus aller Welt, die sich vor Ort informieren und Gespräche führen wollen“, erklärte er. Die Verhandlungen sollten noch im zweiten Quartal abgeschlossen werden. Erste Angebote lägen bereits vor. Kündigungen unter den 400 Mitarbeitern sind laut Jaffé derzeit nicht geplant. Die deutschen Petroplus-Töchter hatten Ende Januar Insolvenz angemeldet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/petroplus-insolvenzverfahren-eroeffnet-48761.html

Weitere Nachrichten

Deutschland-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Boom Experten sagen Deutschland lang anhaltenden Aufschwung voraus

Vertreter aus Politik, Finanzwirtschaft sowie führende Wirtschaftsforscher sagen Deutschland einen noch jahrelang anhaltenden Aufschwung mindestens bis ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Arbeitskosten im ersten Quartal 2017 um 2,5 Prozent gestiegen

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Zeitraum vom ersten Quartal 2016 zum ersten Quartal 2017 kalenderbereinigt um 2,5 ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Luftverkehr Wettbewerbsökonom Haucap lehnt Bürgschaft für Air Berlin ab

Der Wettbewerbsexperte Justus Haucap lehnt Bürgschaften für Air Berlin ab. "Der Staat sollte auf keinen Fall mit Bürgschaften aushelfen. Das würde nur eine ...

Weitere Schlagzeilen