Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Simone Peter 2014

© gruene.de / CC BY 3.0

19.11.2015

Grüne Peter lehnt deutsche Militärhilfe für Frankreich ab

„Wir setzen zuerst auf politische und nicht-militärische Lösungen.“

Düsseldorf – Die Grünen lehnen jede militärische Hilfe Deutschlands zur Unterstützung Frankreichs ab. „Wir stehen natürlich an der Seite unserer französischen Freunde. Aber Solidarität heißt nicht, dass wir Kriegseinsätze mitmachen“, sagte Grünen-Chefin Simone Peter der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Wir setzen zuerst auf politische und nicht-militärische Lösungen auf der Ebene der Vereinten Nationen, im Syrien-Krieg und in allen anderen Konflikten“, sagte Peter.

Die Grünen in Deutschland stellen sich damit gegen eine Grundsatzentscheidung der EU in dieser Woche, die Frankreich am Dienstag jede Hilfe zugesagt hatte.

„Die Gründe gegen Militäreinsätze in Syrien wiegen schwer, zumal es bisher weder eine politische Gesamtstrategie für die Region, noch ein UN-Mandat gibt. Beides wären Mindestvoraussetzungen“, sagte die Grünen-Chefin.

Am Freitag beginnt in Halle an der Saale der Grünen-Bundesparteitag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/peter-lehnt-deutsche-militaerhilfe-fuer-frankreich-ab-91191.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen