Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.12.2009

Peter Hahne soll als Vize des ZDF-Hauptstadtstudios abgelöst werden

Mainz – Der stellvertretende Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios, Peter Hahne, steht wohl vor seiner Ablösung. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Focus“ könnte Hahne stattdessen künftig eine politische Gesprächsrunde am Sonntagmittag im ZDF-Programm leiten. Hahne wird demnach auch nicht zum Leiter des Hauptstadtstudios aufrücken, falls der bisherige Studioleiter Peter Frey den Posten des Chefredakteurs übernimmt. ZDF-Intendant Markus Schächter wird nach Focus-Informationen auf einer Sondersitzung des ZDF-Verwaltungsrates, die am 18. Dezember stattfinden soll, einen Nachfolger für den Ende März ausscheidenden Chefredakteur Nikolaus Brender vorschlagen. Nach wie vor gilt Frey als Favorit für diesen Posten. Er wird politisch dem „roten“ Lager zugeschlagen, dürfte aber von der CDU/CSU akzeptiert werden. Als Freys Nachfolgerin bei der Leitung des ZDF-Hauptstadtstudios ist laut dem Magazin offenbar die Innenpolitik-Chefin Bettina Schausten vorgesehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/peter-hahne-soll-als-vize-des-zdf-hauptstadtstudios-abgeloest-werden-4459.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen