Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.12.2009

Peter Frey übernimmt Posten des ZDF-Chefredakteur

Mainz – In Mainz hat heute der ZDF-Verwaltungsrat einstimmig über die Nachfolge des Postens des ZDF-Chefredakteurs entschieden. Peter Frey wird dem noch amtierenden Chefredakteur Nikolaus Brender im Amt nachfolgen. „Mit Peter Frey wird ein herausragender, allseits anerkannter Top-Journalist neuer Chefredakteur des ZDF“, so ZDF-Intendant Markus Schächter. Der Wahl um die Besetzung sind wochenlange Streitigkeiten vorausgegangen. Zuvor war die wiederholte Berufung Brenders Ende November an der Unions-Mehrheit im ZDF-Verwaltungsrat gescheitert. Frey wird seinen neuen Posten im April 2010 antreten. Der 52-Jährige war Korrespondent in Washington, leitete das „Morgenmagazin“ und war Außenpolitik-Chef. 2001 übernahm er die Leitung des Hauptstadtstudios. Sein ehemaliges Amt in Berlin wird die bisherige Innenpolitik-Chefin Bettina Schausten übernehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/peter-frey-uebernimmt-posten-des-zdf-chefredakteur-4666.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen