Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Performance bei Schwarz-Gelb muss besser werden

© dts Nachrichtenagentur

05.09.2011

Altmaier Performance bei Schwarz-Gelb muss besser werden

„Es hat sicherlich wenig Rückenwind aus Berlin gegeben.“

Berlin – Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Altmaier, macht die schlechte Präsentation der Bundesregierung für die Wahlniederlage der Union in Mecklenburg-Vorpommern mitverantwortlich.

In einem Gespräch mit der „Leipziger Volkszeitung“ sagte Altmaier: „Es hat sicherlich wenig Rückenwind aus Berlin gegeben. Das hängt zusammen mit den schwierigen Problemen, die zu lösen sind. Aber ganz sicherlich müssen wir auch die eigene Performance kritisch überdenken.“

Mit Blick auf die kommenden Wahlen hält es Altmaier „für unabdingbar, dass wir nach außen geschlossen auftreten“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/peter-altmaier-performance-bei-schwarz-gelb-muss-besser-werden-27363.html

Weitere Nachrichten

Französische Nationalversammlung

© über dts Nachrichtenagentur

Frankreich Schwächere Wahlbeteiligung bei Parlamentswahl

Bei der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich zeichnet sich eine schwächere Wahlbeteiligung ab. Bis 17 Uhr haben 40,75 Prozent der Wahlberechtigten ...

Bernd Riexinger

© über dts Nachrichtenagentur

Riexinger Rot-Rot-Grün noch möglich

Eine Koalition aus SPD, Linken und Grünen ist nach Ansicht von Linken-Co-Chef Bernd Riexinger noch nicht tot. "Es kommt jetzt darauf an, wie sich die SPD ...

Linkspartei-Logo auf Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

"Nicht koalitionsfähig" Nach Linken-Parteitag erste Koalitions-Absage aus der SPD

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs hält die Linkspartei auch nach dem Hannoveraner Parteitag für "nicht koalitionsfähig". "Solange die Linken ...

Weitere Schlagzeilen