Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.03.2010

PETA wirbt auf Rasen von Achtlingsmutter für Sterilisation

Los Angeles – Die Tierschutzorganisation PETA hat vor dem Haus der US-amerikanischen Achtlingsmutter Nadya Suleman ein Werbeschild für die Sterilisation von Haustieren aufgestellt. Auf einem Schild in Sulemans Vorgarten im kalifornischen La Habra steht nun: „Lasst eure Katze oder euren Hund keine Achtlingsmutter werden. Kastriert oder sterilisiert.“ Suleman hatte dem Aufstellen des Schildes zuvor zugestimmt. Die Mutter von insgesamt 14 Kindern war durch die Geburt von Achtlingen vor allem im US-Fernsehen weithin als „Octomom“ bekannt geworden. Derzeit sei sie mit der Abzahlung ihres Hauses erheblich im Rückstand.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/peta-wirbt-auf-rasen-von-achtlingsmutter-fuer-sterilisation-8679.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen