Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kapuzineraffe

© Miguelrangeljr, Lizenz: dts-news.de/cc-by

19.09.2012

"Animal Practice" PETA protestiert gegen tierische US-Comedyserie

Missbräuchliche Trainingsmethoden.

Los Angeles – Die Tierschutzorganisation PETA spricht sich gegen eine neue US-Comedyserie aus, in der unter anderem Affen eine große Rolle spielen. Wie die Organisation erklärte, wolle sie am Mittwoch die NBC-Filmstudios bestreiken und gegen den Einsatz von lebenden Affen in der Filmproduktion protestieren.

„Die Tiere werden im jüngsten Alter von ihren Müttern getrennt, sie werden missbräuchlichen Trainingsmethoden ausgesetzt und gezwungen, den Großteil ihres Lebens in kleinen dreckigen Käfigen zu verbringen. Ihnen wird alles geraubt, was natürlich und wichtig für sie ist“, so ein Sprecher der PETA.

Die Serie „Animal Practice“ soll ab Ende September auf NBC ausgestrahlt werden und handelt von einem zynischen Tierarzt, der seine tierischen Patienten liebt, seine Mitmenschen jedoch verachtet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/peta-protestiert-gegen-tierische-us-comedyserie-56700.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen