Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Pet Shop Boys

© EMI/Alasdair McLellan

07.09.2012

Interview Pet Shop Boys lieben Berliner Nachtleben

„Ich muss bei Berlin immer an einen Wald denken, in dem Gebäude stehen.“

London – Die Pet Shop Boys lieben das Berliner Club leben. „Ich muss bei Berlin immer an einen Wald denken, in dem Gebäude stehen. Die Szene ist entspannter als im stressigen London“, sagte Neil Tennant „Zeit Online„. Sechs Wochen im Jahr verbrächten die Pet Shop Boys in Berlin. „Wir mögen die Geschichte, die Clubs und die Galerien“, sagte Tennant.

Noch mit über 50 Jahren gehen die beiden Musiker gern aus, sie sind aber auch unbestechliche Kritiker des Nachtlebens, denn „wir haben in einigen der besten Clubs der Welt in ihrer Blütezeit gefeiert“.

Die Pet Shop Boys hatten ihren Durchbruch in den 1980er Jahren, hassen es jedoch, auf diese Dekade reduziert zu werden. „Wenn du die Pet Shop Boys magst, denken alle, dass du bestimmt auf Erasure und Human League stehst. Alle kommen ständig mit diesem Achtziger-Jahre-Ding an. Das ist echt beleidigend“, sagte Tennant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pet-shop-boys-lieben-berliner-nachtleben-56508.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen