Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ernst pocht auf Verzicht vor Landtagswahlen

© dapd

14.04.2012

Personaldebatten Ernst pocht auf Verzicht vor Landtagswahlen

Angst vor dem Misserfolg.

Berlin – Linke-Chef Klaus Ernst hat seine Partei erneut zum Verzicht auf Personaldebatten vor den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig Holstein ermahnt. Alle Erfahrung habe gezeigt, dass Parteien, die sich in Wahlkämpfen mit Personalfragen oder mit sich selbst beschäftigten, nicht erfolgreich seien, sagte er am Samstag im Deutschlandradio Kultur.

Der überraschende Rücktritt seiner bisherigen Ko-Vorsitzenden Gesine Lötzsch und die Neuwahl der Führungsspitze auf dem Linke-Parteitag im Juni dürften aber dennoch Themen der Bundesvorstandssitzung am Samstag in Berlin sein. Vor allem Linke-Politiker aus den Ländern haben sich gegen eine Vertagung der Führungsdebatte gewehrt.

Ernst nannte es selbstverständlich, dass auch künftig eine Frau und ein Mann an der Spitze stehen müssten. Der Parteitag müsse aber darüber entscheiden, ob die Vorsitzenden weiterhin jeweils aus Ost- und Westdeutschland kommen sollten. Allerdings sollten die verschiedenen Strömungen berücksichtigt werden, und diese seien „mit Ost und West durchaus nicht unzutreffend beschrieben“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/personaldebatte-ernst-pocht-auf-verzicht-vor-landtagswahlen-50436.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen