Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.10.2010

“Penthouse”-Gründer Bob Guccione verstorben

Houston – Der Gründer des Männermagazins „Penthouse“, Bob Guccione, ist am Dienstag in Texas gestorben. Wie seine Familie mitteilte, erlag der 79-Jährige im „Plano Hospital“ den Folgen einer Krebserkrankung. Der gebürtige New Yorker Guccione gründete 1965 das „Penthouse“-Magazin, um die Vormachtstellung des „Playboys“ anzugreifen.

Mitte der 80er Jahre hatte er das Magazin zu einem 300-Millionen-Dollar-Unternehmen gemacht und als Verleger nach eigenen Angaben rund vier Milliarden Dollar verdient. Zeitweise stand der Unternehmer damit in der „Forbes-Liste“ der reichsten Amerikaner.

1984 war er der erste, der in Amerika Nacktbilder eines farbigen Models veröffentlichte. Der damaligen „Miss America“, Vanessa Lynn Williams, wurde ihr Titel danach wieder aberkannt. Bob Guccione war dreimal verheiratet und hinterlässt fünf Kinder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/penthouse-gruender-bob-guccione-verstorben-16408.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen