Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.12.2009

Pechstein feiert Zulassung für Salt Lake City als “kleinen Sieg”

München – Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein sieht in der heute beschlossenen Zulassung zum Weltcup-Rennen über 3000 Meter in Salt Lake City einen „ersten kleinen Sieg“ im Doping-Streit. Die Nachricht über die Annahme des Eilantrags durch das Schweizer Bundesgericht sei für sie das erste positive Ereignis im Hinblick auf die Debatte seit zehn Monaten, sagte Pechstein heute. Die Situation sei angesichts der kurzen Zeit bis zum Rennen nicht ganz einfach, sie habe allerdings bisher gute Erfahrungen mit Salt Lake City gemacht, so Pechstein. In den letzten Monaten habe sie hart trainiert, wegen der Dopingsperre aber nicht an Wettkämpfen teilnehmen können und wisse daher nicht, wo sie momentan stehe. Für Pechstein ist das Rennen am Freitag die letzte Möglichkeit, sich für die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver zu qualifizieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pechstein-feiert-zulassung-fuer-salt-lake-city-als-kleinen-sieg-4553.html

Weitere Nachrichten

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen