Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Pechstein bricht Weltcup verletzt ab

© dapd

12.02.2012

Hamar Pechstein bricht Weltcup verletzt ab

Sie war über die 1.500 Meter am Samstag nur 18. geworden.

Hamar/Berlin – Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat den Weltcup im norwegischen Hamar vorzeitig abgebrochen und ist am Sonntagvormittag zurück nach Berlin gereist. “Sie war ja schon angeschlagen durch einen Infekt in den Wettkampf gegangen, dann kam noch eine Blockierung im Hals dazu”, sagte Cheftrainer Markus Eicher der Nachrichtenagentur dapd. Fraglich ist nun auch Pechsteins Teilnahme an der Mehrkampf-WM kommendes Wochenende in Moskau. “Mein WM-Start ist nunmehr äußerst fraglich”, schrieb Pechstein auf ihrer Facebook-Seite.

Pechstein war über die 1.500 Meter am Samstag nur 18. geworden und hatte damit ihr schlechtestes Ergebnis seit ihrer Rückkehr nach zweijähriger Sperre abgeliefert. “Da haben wir ja schon gesehen, dass nichts ging. Am Abend fiel dann die Entscheidung, dass sie lieber nach Hause fahren soll, um sich für die WM auszukurieren”, sagte Eicher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pechstein-bricht-weltcup-verletzt-ab-39597.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen