Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.01.2010

PC-Rettung – der Notdienst für alle Datenfälle

(openPR) – Die Zeit nach Weihnachten beschert vielen nicht nur Freude, sondern bedeutet auch den exponentiellen Anstieg ungeahnter PC-Probleme. Wenn das alte Notebook dem neuen weichen musste und dieses nun auf fachgerechten Anschluss wartet, ist die Freude groß, das Endergebnis aber oftmals ernüchternd. Auch Bedienungsanleitungen sprechen Bände, allerdings nicht immer in der verständlichen Verbrauchersprache. Natürlich sind es nicht nur neue PCs, die bei der Erstanwendung Probleme bereiten können, auch alte „Gurken“ lassen mit jeder weiteren Betriebsstunde an Alltagstauglichkeit zu wünschen übrig. Der Computer, nach wie vor das verkannte Allroundtalent, ist inzwischen zu einer Selbstverständlichkeit in jedem Haushalt geworden.

Doch was tun, wenn genau diese selbstverständliche Technik plötzlich in den Streik zieht und sämtlichen Daten den Garaus macht?

„Uns anrufen“, lacht Oliver Loss, einer der beiden Gründer des Wiener Unternehmens PC-Rettung. „Wir sind ein Notdienst spezialisiert für Computerprobleme. Wenn der Patient Beschwerden hat, sind wir mit Rat und Tat sofort zur Stelle.“ Auch Bernhard Sauerteig, der zweite Urvater des Rettungsteams, ist überzeugt von seiner Aufgabe: „Wir retten, was zu retten ist, und das ist mit unseren Möglichkeiten eine ganze Menge. Egal ob Soforthilfe bei der Fehleranalyse, Virenbekämpfung, Rettung wichtiger Daten oder der Austausch defekter Hardwareteile. Wir sind für alle Fälle gewappnet – auch für die Reinigung und Wartung.“

Das Klientel der PC-Rettungsmannschaft findet sich hauptsächlich im Bereich der privaten Nutzer. Doch auch Firmen nehmen immer öfter die Dienste dieser „Ersten Hilfe“ in Anspruch. Und Oliver Loss kennt das Geheimnis ihres Erfolges: „Wir bieten unseren Kunden neben einem Höchstmaß an Fachkompetenz auch ein sicheres Preis-Leistungs-Verhältnis. Nur wenn wir den Patienten retten konnten, wird unsere Arbeit auch in Rechnung gestellt“, so Loss.

Das Unternehmen wirbt aktuell mit einem lukrativen Angebot bis Ende Jänner: Euro 15,00 Rabatt für alle Neukunden. Ein Anruf bei der Service Hotline 07 205 11 205 genügt und die PC Rettung kommt Ihnen sofort zu Hilfe!

Die PC-Rettung löst Computerprobleme kompetent und in kurzer Zeit direkt bei Ihnen vor Ort in Klosterneuburg und Wien & Umgebung!

Zusätzlich bieten wir Notdienst, PC-Reparatur, Computerservice, Datenrettung, Wartung, Beratung, Anpassung, Planung, Installation, Stabilität, Fehleranalyse, Reinigung, Webdesign, Viren- und Hackerschutz, Virenbekämpfung, Antivirus-Lösungen, Virenentfernung, Sicherheit, Datenverkabelung, Netzwerkaufbau, Netwerkbetreuung, Funknetzwerke, Schulung. Einrichten, Reparieren, Konfigurieren, Aufrüsten von Computer, PC, Notebooks, Laptops, Router, Modem, Monitor, Drucker, Scanner, Netzteil.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pc-rettung-der-notdienst-fuer-alle-datenfaelle-6210.html

Weitere Nachrichten

Michelle Yvonne Hunziker 2006

© John Jason Junior / gemeinfrei

Michelle Hunziker „Manchmal muss ich meiner Tochter sagen, wo es langgeht“

Michelle Hunziker feierte kürzlich ihren 40. Geburtstag, ihre große Tochter Aurora wird dieses Jahr 21: perfekte Voraussetzungen für Mutter und Tochter, ...

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF

© Nico Hofmann / CC BY-SA 3.0

Bundesamt für Migration Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei gesunken

Trotz Massenverhaftungen und anhaltender Repressionen gegen die türkischen Opposition ist die Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei in Deutschland ...

Atom Kernkraftwerk Doel

© LimoWreck / CC BY-SA 3.0

Atommeiler Deutlich mehr Terror-Voralarme in Deutschland als bisher bekannt

Nach Angaben des Bundesumweltministeriums hat es in den vergangenen Jahren deutlich mehr Terror-Voralarme für die deutschen Kernkraftwerke gegeben als ...

Weitere Schlagzeilen