Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Schüler schläft im Sitzen

© dts Nachrichtenagentur

06.10.2012

Studie Pausen stärken das Gedächtnis

Ruhepause hilft, sich Fakten unbewusst besser einzuprägen.

Edinburgh – Schon zehn Minuten Ruhe genügen, um das Erinnerungsvermögen zu verbessern. Das berichtet das Magazin „Apotheken-Umschau“ unter Berufung auf eine britische Studie.

Für ein Experiment von Forschern der Universität von Edinburgh (Schottland) hörten ältere Personen eine Geschichte, danach konnten sie zehn Minuten ruhen oder sich mit einem Computerspiel beschäftigen. Wer ruhte, erinnerte sich am ersten Tag an 93 Prozent des Gehörten, die Spieler nur an 75 Prozent. Nach einer Woche sank die Erinnerung insgesamt, aber der Unterschied blieb mit 80 und 60 Prozent deutlich.

Fazit der Forscher:

Eine Ruhepause hilft, sich Fakten unbewusst besser einzuprägen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pausen-staerken-das-gedaechtnis-56820.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Weitere Schlagzeilen