Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Paul McCartney gibt Fans vollen Zugriff auf digitale Bibliothek

© EMI / EMI Music Germany

14.01.2012

McCartney Paul McCartney gibt Fans vollen Zugriff auf digitale Bibliothek

Der britische Musiker Paul McCartney gewährt seinen Fans vollen Zugriff auf seine persönliche digitale Bibliothek.

London/Palo Alto – Wie der US-Computerhersteller Hewlett-Packard auf seiner Internetseite mitteilte, arbeiten der ehemalige Beatles-Sänger und der Konzern gemeinsam an dem Projekt.

Auf „paulmccartney.com“ können die Fans des Sängers nun in seiner virtuellen Bibliothek aus tausenden Musiktiteln, Liedtexten, Fotos, Merchandising-Artikeln und Blogs stöbern. Die Nutzer können auch selbst Songs von McCartney neu zusammen mischen und für andere zugänglich machen.

Die Seite basiert dabei auf dem Prinzip einer „Cloud“, die Daten befinden sich also in einem virtuellen Rechner-Netzwerk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/paul-mccartney-gibt-fans-vollen-zugriff-auf-digitale-bibliothek-34129.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen