Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.08.2010

Passagiermaschine in China abgestürzt

Peking – Im Nordosten Chinas ist am Dienstag eine Passagiermaschine abgestürzt. Zur Stunde ist unklar, wieviele Menschen an Bord waren. Der Vorfall ereignete sich gegen 22:10 Uhr Ortszeit (16:10 Uhr deutsche Zeit) bei der Stadt Yichun in der Provinz Heilongjiang. Dabei handelt es sich um eine größere Stadt mit rund 1,3 Millionen Einwohnern. Rettungskräfte seien auf dem Weg zur Unglücksstelle. Weitere Details sind zur Stunde nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/passagiermaschine-in-china-abgestuerzt-13520.html

Weitere Nachrichten

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Äußere Sicherheit EU muss mehr Verantwortung übernehmen

Die Europäische Union soll nach dem Willen der EU-Kommission deutlich mehr Verantwortung auch für die äußere Sicherheit Europas übernehmen. Zu den ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Steuerliche Forschungsförderung Schäuble gibt Widerstand auf

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat seinen Widerstand gegen eine steuerliche Forschungsförderung offenbar aufgegeben: Eine finanzielle ...

Reisepass

© über dts Nachrichtenagentur

Doppelpass SPD-Kehrtwende unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver

Die Union wertet die Kehrtwende der SPD im Streit um den Doppelpass für Einwandererkinder als unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver. "Die letzten Jahre ...

Weitere Schlagzeilen