Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.04.2010

Parteispitzen in NRW schließen “Ampel”-Koalition aus

Düsseldorf – Spitzenpolitiker von SPD, FDP und Grünen in Nordrhein-Westfalen haben die Bildung einer „Ampel“-Koalition nach der Landtagswahl am 9. Mai dieses Jahres ausgeschlossen. Nach Informationen von Zeitungen der WAZ-Gruppe, halte SPD-Parteivize Britta Altenkamp eine Ampel für „nicht denkbar“.

Die Spitzenkandidatin der Grünen, Sylvia Löhrmann, erklärte eine Regierung mit der „marktradikalen FDP“ für „nicht vorstellbar“. Der Generalsekretär der FDP in NRW Joachim Stamp sprach sich ebenfalls gegen ein Bündnis der drei Parteien aus, da die FDP „die rot-grüne Chaos-Politik von 2005 nicht wieder ins Amt heben“ wolle.

Knapp vier Wochen vor der Landtagswahl käme laut einer Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des WDR weder die aktuelle Regierungskoalition von CDU und FDP (45 Prozent) noch Rot-Grün (46 Prozent) auf eine klare Mehrheit. Diese gäbe es nur für eine große Koalition, für eine Koalition aus CDU und Grünen sowie für ein Bündnis aus SPD, Grünen und der Linkspartei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/parteispitzen-in-nrw-schliessen-ampel-koalition-aus-9690.html

Weitere Nachrichten

Günther Oettinger

© über dts Nachrichtenagentur

Oettinger Über engere Beziehungen mit Großbritannien reden

Nach der britischen Unterhauswahl wächst in Brüssel die Hoffnung auf einen Kurswechsel Londons bei den Brexit-Verhandlungen. EU-Haushaltskommissar Günther ...

Katholischer Pfarrer in einer Messe

© über dts Nachrichtenagentur

Riexinger Haben ein gutes Verhältnis zu den Kirchen

Bei ihrem Bundesparteitag in Hannover hat die Linke einen Beschluss über das Verhältnis von Staat und Kirchen zurückgenommen. Am späten Samstagabend hatten ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Bad Reichenhall 67-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Bei einem Badeunfall im Thumsee bei Bad Reichenhall ist am Samstag ein 67-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein Badegast habe den leblosen Körper im Wasser ...

Weitere Schlagzeilen