Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP bei Mitgliederzahl überflügelt

© dapd

24.02.2013

Grüne FDP bei Mitgliederzahl überflügelt

Lemke: „Schallmauer durchbrochen.“

Hamburg – Die Grünen haben die FDP bei der Mitgliederzahl überholt. Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ am Sonntag unter Berufung auf die Grünen-Zentrale berichtete, hatte die Partei am vergangenen Freitag erstmals mehr als 60.000 Mitglieder. Der FDP gehörten Ende 2012 noch knapp 59.000 Bürger an. Das Magazin beruft sich dabei auf Angaben aus dem Thomas-Dehler-Haus.

Grünen-Geschäftsführerin Steffi Lemke sagte dem „Spiegel“, die Grünen hätten eine „Schallmauer durchbrochen“. Sie sieht die Rolle ihrer Partei als „dritte Kraft in diesem Land“ gestärkt. Mehr Mitglieder als die Grünen haben allerdings neben CDU und SPD auch CSU und Linkspartei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/parteien-gruene-ueberfluegeln-fdp-bei-mitgliederzahl-61068.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Griechenland-Politik Trittin bezichtigt Merkel der Lüge gegenüber eigenen Leuten

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer ...

Stanislaw Tillich CDU

© Frank Grätz / BLEND3 - CDU Sachsen / CC BY-SA 3.0

Ost-West-Rentenangleichung Tillich fordert Nachbesserung

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat Nachbesserungen am Gesetz zur Ost-West-Rentenangleichung zugunsten der jüngeren Generation ...

Weitere Schlagzeilen