Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gabriel stimmt SPD auf Bundestagswahlkampf ein

© dapd

16.02.2013

Sachsen-Anhalt Gabriel stimmt SPD auf Bundestagswahlkampf ein

SPD-Chef: „Wir wollen einen Richtungswechsel in Deutschland.“

Magdeburg – Der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel hat Sachsen-Anhalts Sozialdemokraten auf den Bundestagswahlkampf eingestimmt. „Wir wollen einen Richtungswechsel in Deutschland“, erklärte Gabriel auf dem Parteitag am Samstag in Magdeburg, bei dem die Sozialdemokraten über die Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl abstimmen.

Der Parteivorsitzende sprach sich für eine Koalition von Rot-Grün als Ziel der Bundestagswahl aus.

Kritische Worte fand Gabriel für die schwarz-gelbe Regierung unter Angela Merkel (CDU). Der Verdienst von Merkel als Kanzlerin während der Finanzkrise habe lediglich darin bestanden, ihre eigene Partei von der SPD fernzuhalten. Nicht Merkel, sondern Peer Steinbrück habe Deutschland gut durch die Krise gebracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/parteien-gabriel-stimmt-sachsen-anhalts-spd-auf-bundestagswahlkampf-ein-60408.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen