Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Parlament billigt Arbeitsmarktreform

© AP, dapd

08.03.2012

Spanien Parlament billigt Arbeitsmarktreform

192 zu 142 Stimmen.

Madrid – Das spanische Parlament hat eine drastische Arbeitsmarktreform der konservativen Regierung gebilligt. Die Reform, die nach Erlass eines entsprechenden Dekrets im vergangenen Monat in Kraft trat, wurde am Donnerstag mit 197 zu 142 Stimmen verabschiedet. Über das Gesetz kann nun debattiert werden, doch angesichts der absoluten Mehrheit der Volkspartei (PP) sind keine großen Änderungen zu erwarten.

Mit fast 23 Prozent hat Spanien die höchste Arbeitslosenquote in der Eurozone. Trotz der Reform könnte die Arbeitslosenquote in diesem Jahr laut Regierung auf 24 Prozent steigen. Die Reform erlaubt es spanischen Unternehmen unter anderem, aus Kollektivverträgen auszusteigen. Auch Kündigungen werden für die Firmen billiger und einfacher. Die Gewerkschaften kündigten einen Generalstreik an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/parlament-billigt-arbeitsmarktreform-44770.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen