Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Frankreich

© über dts Nachrichtenagentur

23.03.2014

Frankreich Kommunalwahlen angelaufen

Stimmungstest für die Regierung von Präsident François Hollande.

Paris – In Frankreich sind am Sonntag die Kommunalwahlen angelaufen. In den fast 37.000 Städten und Gemeinden sind gut 44,8 Millionen Franzosen wahlberechtigt. Die Kommunalwahlen in Frankreich gelten als erster Stimmungstest für die Regierung von Präsident François Hollande.

Angesichts der mauen Wirtschaftsdaten und der hohen Arbeitslosigkeit rechnen Beobachter mit Verlusten für die Sozialisten, die im französischen Parlament zusammen mit anderen linken Parteien eine deutliche Mehrheit haben und die mit Hollande den Präsidenten stellen.

Auch die konservative Partei UMP hatte zuletzt vor allem mit innerparteilichen Querelen und Affären für Negativ-Schlagzeilen gesorgt.

Von der Schwäche der beiden großen Parteien könnte die rechte Front National profitieren, die von Marine Le Pen angeführt wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/paris-kommunalwahlen-in-frankreich-angelaufen-70113.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen