Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.07.2011

Paris Hilton Paris Hilton bricht TV-Interview ab

Los Angeles – Hotelerbin Paris Hilton geht unangenehmen Fragen offenbar lieber aus dem Weg. Als der Reporter Dan Harris vom US-amerikanischen Fernsehsender ABC News sie auf die schlechten Quoten ihrer neuen Show „The World According to Paris“ ansprach und sogar direkt fragte, ob sie mittlerweile von anderen Reality-TV-Stars überschattet werde, reagierte die 30-Jährige mit einem knappen „Nein, überhaupt nicht“.

Die weitere Nachfrage des Reporters „Machen Sie sich Sorgen, dass ihre Zeit vorbei sein könnte?“ war dann offenbar zu viel für das It-Girl. Hilton brach das Interview ab und verließ ohne ein weiteres Wort den Raum.

Kurze Zeit später kam die Hotelerbin jedoch zurück und sagte „Ich bin seit 15 Jahren im Geschäft, das ist eine sehr lange Zeit. Das ist wie bei jeder anderen Geschäftsfrau, es ist immer wichtig, sich selbst neu zu erfinden und mit neuen Projekten zu kommen.“

Die US-Amerikanerin ist unter anderem als Schauspielerin, Modedesignerin, Fotomodell, Sängerin und Unternehmerin tätig und wurde durch ihre Reality-TV-Show „The Simple Life“ bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/paris-hilton-bricht-tv-interview-ab-24055.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei und Sicherheitskräfte in Tarnhemden

© über dts Nachrichtenagentur

Erklärung „Islamischer Staat“ reklamiert Anschlag in London für sich

Die Terrororganisation "Islamischer Staat" reklamiert den Terroranschlag von London für sich. Eine entsprechende Erklärung wurde über den Internetkanal der ...

Feuerwehrmann

© über dts Nachrichtenagentur

Hessen Zwei Verletzte bei Brand von Asylbewerberheim

Beim Brand einer Flüchtlingsunterkunft im hessischen Vogelsbergkreis sind am Sonntag zwei Bewohner verletzt worden. Zu der Brandursache wollte die Polizei ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

London 21 Menschen nach Terroranschlag in kritischem Zustand

Nach dem Terroranschlag in London sind 21 Verletzte in "kritischem Zustand". Das sagte Polizeisprecher Mark Rowley am Sonntagnachmittag in London. 15 ...

Weitere Schlagzeilen