Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Papstbesuch: Polizei zieht positive Bilanz

© dts Nachrichtenagentur

23.09.2011

Papst Papstbesuch: Polizei zieht positive Bilanz

Berlin – Die Berliner Polizei hat nach dem Besuch von Papst Benedikt XVI. eine positive Bilanz gezogen. Nach Angaben der Behörde mussten nur bei zwei Demonstrationen gegen den Papstbesuch vereinzelt Polizisten einschreiten, nachdem einige Demonstranten mit Flaschen und Feuerwerkskörpern geworfen hatten. Dabei wurden zwei Beamte leicht verletzt.

Überschattet wurde der Gottesdienst im Olympiastadion vom Tod eines polnischen Touristen. Der 81-Jährige brach nach Ende der Veranstaltung bewusstlos zusammen und verstarb trotz sofortiger ärztlicher Hilfe gegen 21 Uhr.

Das Kirchenoberhaupt war am Donnerstagvormittag in Berlin eingetroffen. Während des Besuches waren insgesamt rund 6.500 Beamte im Einsatz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papstbesuch-polizei-zieht-positive-bilanz-28499.html

Weitere Nachrichten

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Syrien

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Bericht Neun von zehn eingekesselten Syrern ohne Hilfe

Nicht einmal jeder zehnte Syrer in belagerten Regionen konnte in diesem Monat mit Lebensmitteln versorgt werden. Das berichtet die in Düsseldorf ...

Weitere Schlagzeilen