Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Papstbesuch: Polizei zieht positive Bilanz

© dts Nachrichtenagentur

23.09.2011

Papst Papstbesuch: Polizei zieht positive Bilanz

Berlin – Die Berliner Polizei hat nach dem Besuch von Papst Benedikt XVI. eine positive Bilanz gezogen. Nach Angaben der Behörde mussten nur bei zwei Demonstrationen gegen den Papstbesuch vereinzelt Polizisten einschreiten, nachdem einige Demonstranten mit Flaschen und Feuerwerkskörpern geworfen hatten. Dabei wurden zwei Beamte leicht verletzt.

Überschattet wurde der Gottesdienst im Olympiastadion vom Tod eines polnischen Touristen. Der 81-Jährige brach nach Ende der Veranstaltung bewusstlos zusammen und verstarb trotz sofortiger ärztlicher Hilfe gegen 21 Uhr.

Das Kirchenoberhaupt war am Donnerstagvormittag in Berlin eingetroffen. Während des Besuches waren insgesamt rund 6.500 Beamte im Einsatz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papstbesuch-polizei-zieht-positive-bilanz-28499.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen