Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Papst will Missbrauchsopfer treffen

© gemeinfrei

17.09.2011

Papst Papst will Missbrauchsopfer treffen

Berlin – Papst Benedikt XVI. wird sich bei seinem Besuch in Deutschland mit Missbrauchsopfern treffen. Nach einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ sollen daran auch Menschen teilnehmen, die sich des Leides der Missbrauchsopfer besonders angenommen haben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhofft sich vom Papst-Besuch, dass er katholische und evangelische Christen näher zusammenbringt. Die Ökumene stehe im Mittelpunkt der Visite, sagte die CDU-Chefin am Samstag in ihrer wöchentlichen Videobotschaft.

Weiter gestritten wird derweil über den geplanten Auftritt des Papstes im Bundestag. Mehrere Unionspolitiker nannten den angekündigten Boykott der Rede durch Oppositionsabgeordnete beschämend. Der Papst besucht vom 22. bis 25. September Deutschland. Stationen seiner Reise sind Berlin, das Bistum Erfurt und Freiburg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papst-will-missbrauchsopfer-treffen-28148.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen