Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.01.2011

Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai seliggesprochen

Rom – Der im Jahr 2005 verstorbene Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai seliggesprochen. Das teilte Kardinal Angelo Amato, Präfekt der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse, am Freitag in Rom mit. Der gegenwärtige Papst Benedikt XVI. habe dem Dekret der Seligsprechung zugestimmt. Die Zeremonie für Johannes Paul II. sei auf den ersten Sonntag nach Ostern gelegt worden. Der Seligsprechungsprozess begann am 28. Juni 2005.

Der polnische Papst, der mit bürgerlichem Namen Karol Józef Wojtyła hieß, war vom 16. Oktober 1978 bis zum 2. April 2005 oberster Katholik. Mit 26 Jahren und fünf Monaten weist das Pontifikat von Johannes Paul II. die zweitlängste historisch belegbare Dauer auf. Johannes Paul II. war der bislang einzige slawische Papst der römisch-katholischen Kirche. Ihm wird eine maßgebliche Rolle bei der Beendigung des Sozialismus in seinem Heimatland Polen zugeschrieben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papst-johannes-paul-ii-wird-am-1-mai-seliggesprochen-18829.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen