Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.01.2011

Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai seliggesprochen

Rom – Der im Jahr 2005 verstorbene Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai seliggesprochen. Das teilte Kardinal Angelo Amato, Präfekt der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse, am Freitag in Rom mit. Der gegenwärtige Papst Benedikt XVI. habe dem Dekret der Seligsprechung zugestimmt. Die Zeremonie für Johannes Paul II. sei auf den ersten Sonntag nach Ostern gelegt worden. Der Seligsprechungsprozess begann am 28. Juni 2005.

Der polnische Papst, der mit bürgerlichem Namen Karol Józef Wojtyła hieß, war vom 16. Oktober 1978 bis zum 2. April 2005 oberster Katholik. Mit 26 Jahren und fünf Monaten weist das Pontifikat von Johannes Paul II. die zweitlängste historisch belegbare Dauer auf. Johannes Paul II. war der bislang einzige slawische Papst der römisch-katholischen Kirche. Ihm wird eine maßgebliche Rolle bei der Beendigung des Sozialismus in seinem Heimatland Polen zugeschrieben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papst-johannes-paul-ii-wird-am-1-mai-seliggesprochen-18829.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen