Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Franziskus

© über dts Nachrichtenagentur

25.11.2014

Papst Das Mittelmeer darf nicht zum Massengrab werden

Die Staaten der EU müssten gemeinsam Lösungen für dieses Problem finden.

Straßburg – Papst Franziskus hat Hilfe für Flüchtlinge, die in häufig überfüllten und kaum seetüchtigen Booten versuchen, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, angemahnt: „Es ist nicht hinnehmbar, dass das Mittelmeer zu einem Massengrab wird“, so der Papst am Dienstag in einer vor dem Europaparlament in Straßburg. Die Staaten der Europäischen Union müssten gemeinsam Lösungen für dieses Problem finden.

Ein weiteres zentrales Thema seiner Rede war die Menschenwürde. Menschen würden zu oft wie Objekte behandelt und einfach weggeworfen, wenn sie schwach, krank oder alt seien. Daher müsse eine Kultur der Menschenrechte vertieft werden. Dabei müsse die persönliche Dimension mit der des Gemeinwohls verbunden werden.

„Wenn nämlich das Recht eines jeden nicht harmonisch auf das größere Wohl hin ausgerichtet ist, wird es schließlich als unbegrenzt aufgefasst und damit zur Quelle von Konflikten und Gewalt“, so das Oberhaupt der katholischen Kirche.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papst-das-mittelmeer-darf-nicht-zum-massengrab-werden-75456.html

Weitere Nachrichten

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Weitere Schlagzeilen