Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Papst Benedikt XVI.

© dts Nachrichtenagentur

22.12.2012

Vatileaks-Skandal Papst begnadigt früheren Kammerdiener

Papst habe ihn Gefängnis besucht und ihm die Nachricht überbracht.

Rom – Papst Benedikt XVI. hat seinen früheren Kammerdiener begnadigt. Dieser hatte den Medien in der sogenannten Vatileaks-Affäre vertrauliche Dokumente aus dem Vatikan zugespielt und war dafür zu anderthalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche habe den Kammerdiener anlässlich seiner Begnadigung im Gefängnis besucht und ihm die Nachricht überbracht, wie Papstsprecher Federico Lombardi am Samstag mitteilte.

Der Papstsprecher sprach in diesem Zusammenhang von einem „sehr väterlichen Akt“. Zwar dürfe der Kammerdiener nicht in den Vatikan zurückkehren, allerdings wolle Papst Benedikt XVI. ihm dabei behilflich sein, eine neue Arbeitsstelle außerhalb des Vatikans zu finden, so Lombardi weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papst-begnadigt-frueheren-kammerdiener-58376.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen