Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Aktuelle Wettervorhersage

© Stefan-Xp / CC BY-SA 3.0

09.05.2020

Wetter aktuell Vermehrt Schauer und teils kräftige Gewitter

Höchstwerte bis zu 26 Grad.

Offenbach – Am Sonntag im Osten und Nordosten zunächst sonnig. Von der westlichen Mitte bis in den Südosten anfangs teils stark bewölkt und gelegentlich Schauer, vereinzelt Gewitter. Im weiteren Verlauf von Südwest nach Nordost ausweitende kompakte Bewölkung und vermehrt Schauer und teils kräftige Gewitter. Örtlich Starkregengefahr, teils auch über mehrere Stunden schauerartiger Regen. Ganz im Nordwesten und Norden trotz Wolken kaum Schauer. Auch im Süden im Tagesverlauf nur vereinzelt Gewitter.

Höchstwerte im Nordwesten 15 bis 22, sonst 22 bis 26 Grad. Abends im Nordwesten auffrischender Nordwind mit starken bis stürmischen Böen. Sonst abgesehen von Gewitterböen schwachwindig.

In der Nacht zum Montag vom Südwesten bis in die Osthälfte zunächst noch weitere Schauer und einzelne Gewitter, sonst von Nordwesten Übergang zu schauerartigem Regen. Im Südosten, im Verlauf auch im Nordwesten meist trocken. An der Nordsee einzelne Schauer, teils mit Graupel.

Tiefstwerte 13 bis 8 Grad in der Südhälfte, 8 bis 2 Grad in der Nordhälfte. Im Nordwesten bei längerem Aufklaren Frost in Bodennähe nicht ausgeschlossen. Im Norden und in der Mitte auffrischender Nordwind mit einzelnen starken und steifen Böen, im Bergland und an den Küsten sowie bei Gewittern stürmische Böen.
Nach oben

Am Montag zunächst von Rheinland-Pfalz bis ins nördliche Brandenburg schauerartiger Regen, bis zum Mittag auch in den Südosten ausweitend. Dabei vorab auch einzelne starke Schauer und Gewitter mit Starkregengefahr. Am Nachmittag in der Südosthälfte schauerartiger, teils auch länger anhaltender Regen mit noch einzelnen eingelagerten Gewittern und von Nordwesten her auf etwa 700 bis 800 m absinkende Schneefallgrenze. Im Nordwesten und ganz im Norden dagegen kaum Schauer und zunehmende Sonnenanteile.

Deutlich kühler bei Maxima zwischen 8 und 14 Grad. In Niederbayern nochmal bis 22 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen verbreitet starker Wind aus nördlichen Richtungen mit steifen Böen. In freien Lagen, Hochlagen und an der See stürmische Böen.

In der Nacht zum Dienstag im Süden weitere, teils bis 500 m herab in Schnee übergehende Niederschläge, nach Mitternacht an die Alpen zurückziehend. Ansonsten teils wolkig, teils klar mit einzelnen Schauern in Küstennähe. Abkühlung auf 5 bis 0 Grad, bei längerem Aufklaren örtlich bis -2 Grad. Bei Aufklaren recht verbreitet Bodenfrostgefahr.

Im Süden vor allem oberhalb 600 bis 800 m Glätte durch Schneematsch oder Schnee. An den Küsten und im Bergland anfangs noch teils stürmischer Wind aus Nord bis Nordwest.

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© Deutscher Wetterdienst / newsburger.de

URL zum Artikel: /panorama/wettervorhersage.html

Weitere Meldungen

Alte Frau mit Mundschutz

© über dts Nachrichtenagentur

Coronavirus Zahl der Neuinfektionen bleibt unter tausend

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleibt in Deutschland unter tausend. Laut Abfragen bei den Gesundheitsämtern der Städte und Landkreise, die ...

Siegfried und Roy

© Usien / CC BY-SA 3.0

Coronavirus „Siegfried & Roy“-Magier Roy Horn gestorben

"Siegfried & Roy"-Magier Roy Horn ist tot. Er starb im Alter von 75 Jahren an den Folgen von Covid-19, berichteten am Samstag übereinstimmend mehrere ...

Holstentor in Lübeck

© über dts Nachrichtenagentur

Lübeck Polizeihochschule voreilig geöffnet – 250 Polizeischüler abgereist

Während der Lehrbetrieb an deutschen Universitäten weitgehend ruht, ist der Bund mit der Hochschule der Bundespolizei in Lübeck vorgeprescht - und hat nun ...

Jurist Prüfungen unter Pandemie-Bedingungen können angreifbar sein

Jede schulische Prüfung, die unter Pandemie-Bedingungen abgelegt wird, kann nach Ansicht von Alexander Münch, Hamburger Fachanwalt für Bildungsrecht, im ...

Mediziner Kostenübernahme für Corona-Tests in Pflegeheimen unklar

Mediziner klagen über unklare Regeln zur Kostenübernahme für Corona-Tests in Pflegeheimen. "Die Ärzte haben keine Zeit, bei jedem Heimbewohner aufwendig zu ...

Umfrage Corona-Beschränkungen dämmen bundesweit Kriminalität ein

Entgegen allgemeiner Befürchtungen sind in mehreren Bundesländern während des Corona-Lockdowns weniger Fälle häuslicher Gewalt gemeldet worden. Dies ist ...

Nachrichtenportal Watson Hebammenverband warnt vor Corona-Folgen im Kreißsaal

Der Deutsche Hebammenverband beklagt, dass viele werdende Mütter aufgrund der Coronakrise nicht wissen, ob sie bei der Geburt von ihren Partnern begleitet ...

Statistisches Bundesamt Anzeichen für „Übersterblichkeit“ in Coronakrise

Die Sterbefallzahlen in Deutschland liegen seit der 13. Kalenderwoche über dem Durchschnitt der jeweiligen Kalenderwochen der Jahre 2016 bis 2019. In der ...

Richterbund Rund 1.000 Eilverfahren gegen Corona-Schutzmaßnahmen

Immer mehr Bürger klagen nach Angaben des Deutschen Richterbunds gegen Corona-Auflagen in Deutschland. "Bundesweit sind inzwischen rund 1.000 Eilanträge im ...

Auswertung Corona-Zahlen weiter im Sinkflug

Die Zahl der aktiven Coronavirus-Infektionen in Deutschland geht weiter zurück, auch liegen immer weniger Patienten mit Covid-19 auf einer Intensivstation. ...

Patientenschützer Nicht jedes Heim auf Ansturm vorbereitet

Nach dem Beschluss zur Lockerung der Besuchsbeschränkungen für Heimbewohner raten Patientenschützer zur Vorsicht. "Nicht jedes Heim ist auf einen Ansturm ...

Modedesigner Kretschmer „Klamotten haben eine Seele“

Modedesigner Guido Maria Kretschmer hat ein besonderes Verhältnis zu Kleidungsstücken. "Ich glaube, Klamotten haben eine Seele", sagte Kretschmer der ...

Corona-Krise RKI stellt regelmäßige Pressebriefings ein

Das Robert-Koch-Institut stellt die regelmäßigen Pressekonferenzen zur Coronakrise ein. "Ab der kommenden Woche wird es keine regelmäßigen Pressebriefings ...

Unfallversicherer Mehr Tote am Bau in Corona-Wochen

Die gesetzliche Unfallversicherung in der Baubranche warnt angesichts einer überdurchschnittlich hohen Zahl von Todesfällen auf deutschen Baustellen vor ...

Demonstration Team des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin angegriffen

In Berlin ist am Mittwoch ein Team des ARD-Hauptstadtstudios bei einer Demonstration angegriffen worden. Das teilte das ARD-Hauptstadtstudio am ...

Corona-Krise Habermas schaltet sich in Diskussion über Freiheitsrechte ein

Der Philosoph Jürgen Habermas hat sich besorgt über die in der Coronakrise aufgeflammte Diskussion über das Verhältnis von Lebensschutz und ...

Tierpfleger Lockdown hatte spürbare Auswirkungen auf Zootiere

Der Corona-Lockdown hat auch spürbare Auswirkungen auf das Verhalten der Tiere in Zoos gehabt. "Manche Tiere haben richtiggehend Nähe von uns Pflegern ...

Michelle Hunziker Heikler Sex-Talk mit Tochter Aurora

Auch wenn TV-Star Michelle Hunziker, 43, und ihre älteste Tochter Aurora Ramazzotti, 23, wie Schwestern wirken: Die Rollen in dieser engen Verbindung sind ...

Umfrage Mehrheit leidet unter Corona-Maßnahmen

Eine Mehrheit der Deutschen (57 Prozent) leidet unter den staatlich verordneten Maßnahmen in der Coronakrise. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des ...

Statistisches Bundesamt Zahl der Deutschen im Vereinigten Königreich stark gesunken

Die Zahl der deutschen Staatsbürger, die im Vereinigten Königreich leben, ist zuletzt stark gesunken. Im Jahr 2019 waren es rund 142.000 Personen, teilte ...

Wegen Corona Verdächtiger wird aus U-Haft entlassen und tötet 17-Jährigen

Ein 18-Jähriger Bielefelder, der in der Nacht zum 1. Mai einen 17-Jährigen in Raubabsicht überfallen und erstochen haben soll, hätte eigentlich in ...

Bundesverfassungsgericht Staatsrechtler zieht positives Fazit der Ära Voßkuhle

Der Staatsrechtler Christoph Degenhart hat ein positives Fazit der Amtszeit des scheidenden Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts gezogen. Andreas ...

Corona-Krise WZB-Präsidentin sieht Rückschritt in Rollenverteilung

Die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin (WZB), Jutta Allmendinger, sieht in der Coronakrise "Anzeichen für eine Rolle rückwärts" in der ...

Krebshilfe Corona-Pandemie erhöht Gefahr für Krebspatienten

Die Stiftung Deutsche Krebshilfe geht davon aus, dass die Corona-Pandemie die Gefahr einer lebensbedrohlichen Situation bei Krebspatienten erhöht. "Die ...

"Paradies für Feiglinge" Holocaust-Überlebende besorgt über Antisemitismus im Internet

Die Holocaust-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch ist über Antisemitismus im Internet besorgt. "Das Internet ist ein Paradies für Feiglinge, dort kann man ...

Bericht Morddrohungen gegen Politiker, Journalisten und Staatsanwälte

Der Staatsschutz hat Ermittlungen wegen rechtsextremer Terrorbriefe aufgenommen. Die Morddrohungen richten sich gegen Politiker, Staatsanwälte und Journalisten. ...

Bericht Verfassungsschutz warnt weiter vor Gefahr durch Islamisten

Das Bundesamt für Verfassungsschutz zählt derzeit 2.080 Menschen in Deutschland zum islamistisch-terroristischen Personenpotenzial. Das teilte eine ...

Bericht Flüchtlinge klagen gegen die Handyauswertung durch BAMF

Mehrere Flüchtlinge klagen mit Hilfe der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. gegen die Handyauswertung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). ...

Studie Corona-Veröffentlichungen aus Deutschland am meisten zitiert

Die Veröffentlichungen deutscher Institute und Universitäten werden in der Coronakrise weltweit am meisten zitiert. Das ergibt eine Untersuchung des ...

1. Mai-Demos Berliner Polizist verletzt Journalistin

Ein Polizist der 15. Einsatzhundertschaft der Berliner Polizei hat in den späten Abendstunden des 1. Mai eine Fernsehjournalistin schwer verletzt. Das ...

"Diskriminierung" Datenschützer warnt vor Corona-Immunitatsausweis

Der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar hat deutliche Vorbehalte gegen die Einführung von Corona-Immunitätsausweisen in Deutschland. "Selbst wenn die ...

Angriff auf ZDF-Team Polizei ermittelt gegen etwa 15 Personen

Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt nach dem Angriff auf ein ZDF-Kamerateam in Berlin gegen eine Gruppe von etwa 15 Personen. Im Raum stehe der ...

Untersuchung Corona-Stimmung der Deutschen leicht gedämpft

Die Stimmung der Deutschen in der Corona-Pandemie ist leicht gedämpft. In der letzten Woche gab es 28 Prozent mehr positive Aussagen als negative zur ...

Heinsberg-Studie Geschätzt 1,8 Millionen Corona-Infizierte

Die Dunkelziffer der Corona-Infizierten in Deutschland ist laut einer aktuellen Studie möglicherweise um den Faktor zehn größer als die Gesamtzahl der ...

Baden-Württemberg Zwei Tote bei Verkehrsunfall

Auf einer Landstraße im baden-württembergischen Neckar-Odenwald-Kreis sind am Sonntagabend ein 22-jähriger Pkw-Fahrer und seine 18-jährige Beifahrerin bei ...

Landgericht Duisburg Loveparade-Prozess eingestellt

Das Landgericht Duisburg hat den Strafprozess um das Unglück bei der Loveparade 2010 am Montag eingestellt. Die drei verbliebenen Angeklagten sowie die ...

Naturfilm-Produzent Atempause für Natur nicht überbewerten

Der Naturfilm-Produzent und Autor Jörn Röver warnt davor, die gegenwärtige Atempause, die die Natur durch die Corona-Pandemie bekommt, überzubewerten. ...