Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

03.02.2010

Pannenserie bei Toyota weitet sich auf Bremsen aus

Tokio – Nach den defekten Gaspedalen setzt sich die Pannenserie beim japanischen Autobauer Toyota weiter fort. Nun sind bei dem Konzern Beschwerden über Mängel bei den Bremsen des Modells Prius eingegangen. Betroffen sei die neueste Version des Hybridmodells, Einzelheiten zu den Problemen gab Toyota bislang allerdings nicht bekannt.

Offenbar liegen dem Konzern die Beschwerden bereits seit Ende des letzten Jahres vor. Erst vor wenigen Tagen hatte Toyota wegen Gaspedal-Mängeln 1,8 Millionen Autos in Europa und 2,3 Millionen in den USA zurückgerufen. Von der Rückholaktion waren zudem mehr als 180000 Fahrzeuge in Kanada, China, Lateinamerika, Afrika und dem Nahen Osten betroffen.

Es bestehe die Gefahr, dass sich das Gaspedal der Autos verklemmt und sich das Gas somit nicht mehr zurücknehmen lässt. In den Vereinigten Staaten sei es dadurch bereits zu ersten Unfällen gekommen, die US-Regierung erwägt nun, gegen den Autobauer vorzugehen. Kanadische Toyota-Besitzer und -Fahrer haben eine Sammelklage gegen den Konzern eingereicht.

Die Toyota-Führung unter Akio Toyoda und Shinichi Sasaki hat sich unterdessen für die Probleme mit dem klemmenden Gaspedal entschuldigt. Der Autokonzern, dessen Modelle bislang als besonders zuverlässig galten, könnte durch die Pannen nun einen enormen Imageschaden erfahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pannenserie-bei-toyota-weitet-sich-auf-bremsen-aus-6575.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen