Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.07.2010

Pannenserie bei der Bahn setzt sich fort

Berlin – Nach der Pannenserie vom Wochenende ist auch heute erneut eine Klimaanlage in einem IC-Zug der Deutschen Bahn ausgefallen. In einem Zug von Berlin nach Amsterdam seien die Temperaturen nach dem Ausfall der Klimaanlage auf über 40 Grad angestiegen, berichteten Reisende. Mehrere ältere Fahrgäste waren in Wagen geleitet worden, in denen die Anlage noch funktionierte. An einigen Stellen hielt der Zugführer die Bahn an, um den Passagieren das Aussteigen an die frische Luft oder das Öffnen der Fenster zu ermöglichen. In Hannover war der IC dann schließlich endgültig gestoppt worden, die Reisenden wurden an eine überfüllte Regionalbahn weitergeleitet.

Unterdessen wurden mehr Pannen vom Wochenende bekannt als die Bahn bislang gemeldet hatte. Nachdem der Konzern drei Vorfällen auf der Verbindung Berlin – Köln/Düsseldorf am Samstag eingestanden hatte, war heute auch von ähnlichen Vorfällen auf den Strecken von Hamburg in Richtung Ruhrgebiet sowie von Berlin nach Amsterdam am Sonntag berichtet worden. Manche Reisende waren aufgrund der Hitzebelastung von rund 50 Grad Celsius kollabiert und mussten von Rettungskräften versorgt werden.

Die Bundespolizei hat unterdessen die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung aufgenommen. Kritik kommt inzwischen auch von Seiten der Politik. Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) etwa forderte umgehende Überprüfungen der Züge und Anlagen. Patrick Döring, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, warnte vor weiteren Sparmaßnahmen im Bereich der IC-Flotte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pannenserie-bei-der-bahn-setzt-sich-fort-11830.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen